Loading...
Nachhaltigkeit 2018-10-01T21:12:07+00:00

Warum wir nachhaltige Fischerei unterstützen
und unser Fisch deshalb teurer ist:

POLE & LINE CAUGHT TUNA

Statt mit riesigen Schleppnetzen wird unser Thunfisch noch ganz klassisch per Hand nahe der Malediven geangelt. So verschonen wir andere Meerestiere wie Delfine und Schildkröten, die sonst als Beifang im Müll landen. Das Angeln der Fische bietet zusätzlich mehr Jobs für die Menschen dort vor Ort.

WENIGER ÜBERFISCHUNG

Da das Pole & Line-Verfahren viel zeitintensiver ist, als die Schleppnetz-Fischerei, ist es wesentlich schwieriger, einzelne Fischarten zu überfischen. Außerdem nutzen die Angler etwas größere Haken, um die erwachsenen Fische zu fangen und die Jungtiere zu verschonen. So kann sich der Bestand nachhaltig erholen.

KEINE SCHLEPPNETZE
KEINE ÜBERFISCHUNG

BESTE FISCH-QUALITÄT

Geangelter Thunfisch hat die beste Thunfisch-Qualität – da er nicht unter dem Gewicht der Massen durch Schleppnetze zerdrückt und das Fleisch beschädigt wird. Nach dem Fang wird der Fisch direkt gekühlt und transportiert, um beste Qualität garantieren zu können.

FREI VON ANTIBIOTIKA

Unser Lachs stammt aus einzelnen Aquakulturen in den kalten Fjorden Norwegens. Die Gewässer sind hier kaum einer Umweltbelastung ausgesetzt und bieten viel Freiraum für die norwegischen Lachse. Auf Antibiotika wird komplett verzichtet. Dafür sind kleine Putzerfische zuständig, die z.B. Parasiten von den Lachsen entfernen.


Plastic Free

Alle Verpackungen sind biologisch abbaubar und aus nachwachsenden Rohstoffen wie Zuckerohr, Maisstärke und Maniok. Zertifikat EN 13432 bestätigt die Kompostierbarkeit.

Zertifikat Trinkhalme
Zertifikat Besteck